Du bist hier: Startseite >> Abteilung >> Tennis

 

Platzreservierung ONLINE

Liebes SVW-Mitglied,

willkommen bei der Online-Platzreservierung.

Bevor Du weitergeleitet wirst, weisen wir darauf hin, dass die Nutzung und Buchung der Plätze ausschließlich über diese Online-Platzreservierung erfolgt und nur Mitgliedern der SVW-Tennisabteilung erlaubt ist.

Beachte hierzu auch die Nutzungsbedingungen auf der Buchungsseite.

Viel Spaß und ein tolles Match wünscht Dir Deine SVW Tennis-Leitung.

Zur Online-Platzreservierung hier klicken.

Leitung

Katharina Stiegler

Abteilungsleiterin

tennis@sv-westgartshausen.de

Ralf Csernyi

Stellv. Abteilungsleiter

tennis@sv-westgartshausen.de

Thomas Klein

Trainer

tennis@sv-westgartshausen.de

Geschichte

35 Jahre Tennisabteilung Westgartshausen 2019

Im März 1983 wurde die Tennisabteilung von Hobbyspielern der Tischtennisabteilung gegründet. Von mehr als 40 Mitgliedern wurden Horst Simon als erster Abteilungsleiter und Reinhold Schips als Stellvertreter gewählt. Rüdiger Volz wurde Technischer Leiter.

Bereits am 6. Juni 1984 wurden die neugebauten Tennisplätze mit einem Turnier eingeweiht. Wie auch heute noch, waren die Mitglieder der Abteilung damals schon engagiert und planten und gestalteten die komplette Außenanlage in Eigenregie. In demselben Jahr stieg die Mitgliederzahl auf 100.

1985 fanden die ersten Freundschaftsspiele gegen Honhardt und Gründelhardt und ein Ranglistenturnier statt. Weitere Mitglieder fanden zur Abteilung und es wurden die ersten Vereinsmeisterschaften durchgeführt.

In den folgenden Jahren fanden gesellige Abende, Ausflüge, Schleifchen- bzw. Mitternachtsturniere, Vereinsmeisterschaften und Freundschaftsspiele gegen Honhardt, Rot am See, Jagstheim, ESV Crailsheim, Dürrwangen und TSV Crailsheim statt. 1988 spielten erstmals zwei Herrenmannschaften und eine Jugendmannschaft in der Hobbyrunde.

Zum 5-jährigen Jubiläum 1989 wurde ein Jubiläumsturnier durchgeführt. Bei den Damen siegte S. Schulz vor A. Volz und I. Frickinger. Bei den Herren siegte M. Göhring vor Th. Göhring und H. Simon. Die anfängliche Euphorie legte sich langsam und es wurde immer schwierige Helfer für die Platzerhaltung und die verschiedenen Veranstaltungen zu finden. 1991 legten die Abteilungsleiter ihre Ämter nieder.

Peter Riedmüller erklärt sich bereit die Abteilung kommissarisch zu führen, da sich keine Nachfolger gefunden haben. Eine Beregnungsanlage wird eingebaut, jedoch muss weiterhin von Hand gespritzt werden, da die Zuleitungen zu schwach sind.

Seit 1993 kann automatisch bewässert werden. Erstmals wird die Tennisanlage in Eigenregie für die Saison hergerichtet und auch wieder abgebaut. Anfänglich unter der Leitung von Wolfgang Schöllmann und nun schon seit vielen Jahren unter Heinz Brandt.

Im Jahr 1993 erfolgte der Beitritt in den Württembergischen Tennisverband. Zum ersten Mal wurden eine Herrenmannschaft und eine Juniorenmannschaft für die aktive Runde gemeldet. Die Herrenmannschaft spielte sogar um den Aufstieg. Zum 10-jährigen Jubiläum fand eine Vereinsmeisterschaft statt.

1998 wurde der Pavillon, in Eigenregie, gebaut. Im Tennisverein gab es wieder einen Aufschwung. Immer mehr Kinder begeisterten sich für diese Sportart. Sie wurden von Dieter Reinke und später von seinem Sohn Martin Reinke trainiert. Bei Teilnahmen an Kleinfeldturnieren in Onolzheim, Markelsheimer Taubertaler Sommerfest und dem Auberg-Cup in Jagst heim konnten, vor allem durch Verena Hofmann, Siege mit nach Hause gebracht werden.

2000 wurde dann erstmals eine Knaben- und Mädchenmannschaft gemeldet. In der Saison 2004 gab es 4 Jugendmannschaften. Die Juniorinnen stiegen in diesem Jahr auf.

Seit 2007 gab es nur noch eine Ü40-Herrenmannschaft, die seither von Thomas Klein trainiert wird. Diese stieg in den Jahren 2010 und 2011 auf. Die Tennisabteilung hatte ein Tief. Durch den Einsatz und das Engagement von, vor allem, Knut Klär und Thomas Klein stieg das Interesse am Tennissport wieder. So wurden 2018, zum ersten Mal seit langem, wieder drei Mannschaften für die aktive Runde gemeldet. Eine Damen-, eine Herren und die altbekannte Ü40-Herrenmannschaft. Unter Trainer Thomas Klein stiegen die Damen in ihrem ersten Spieljahr auf. Die Firma Schön+Hippelein sponserte für alle drei Mannschaften Präsentationsjacken

Katharina Stiegler (Abteilungsleiterin Tennis)

UNSERE PARTNER